fbpx

EIWEI – es ist, wie es ist!

EIWEI - es ist, wie es ist

Share This Post

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

In diesem Beitrag verrate ich Dir, was Du von den Pflanzen auf diesem Bild lernen kannst!

Am Wochenende war ich wieder in den Bergen wandern. Für mich gibt es nichts Schöneres, als den Frühling. Wenn die 🌞 Sonnenstrahlen schon richtig wärmen und den Schnee zum schmelzen bringen. Und der Schnee Stück für Stück wieder das Leben 🌱 frei gibt, was nun monatelang unter ihm verborgen lag.

Ich finde es faszinierend, dass nach so vielen Monaten, in denen die Pflanzenwelt in Dunkelheit und Kälte eingeschlossen und vom Schnee zerdrückt wurde, so schnell wieder Leben entsteht.

👉 Dazu habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, was wir für uns daraus lernen können und das erfährst Du jetzt: 👈

Stell Dir vor, Du wärst die Pflanze hier auf diesem Bild

Du hast den ganzen Sommer geblüht und gegrünt und die Sonne, Wärme und frische Luft genossen. Und dann kommt der Winter, der erste Schnee fällt und schliesst Dich mehr und mehr ein. Die Situation ist, wie sie ist. Du kannst daran nichts ändern! Aber Du hast die Wahl, WIE Du damit umgehst. Und da hast Du zwei Möglichkeiten:

Es kommt auf Deine Einstellung an!

1️⃣ Du wehrst Dich dagegen, schreist innerlich «Nein, das will ich nicht! Ich will nicht vom Schnee bedeckt werden!» Du wehrst Dich mit allen Kräften gegen den Schnee und stemmst Dich dagegen. Doch der Schnee fällt unbeeindruckt weiter. Und da Du das, was doch eh schon ist, nicht annehmen kannst und Dich mit Gewalt dagegen wehrst, werden Deine Zweige irgendwann unter der Last des Schnees abbrechen und Du wirst dennoch begraben. Du hast Deine Kräfte und Deine Gesundheit in einem aussichtslosen Kampf gegen das Leben verloren, weil Du nicht annehmen konntest, was ist.

2️⃣ Du nimmst an, was ist und sagst innerlich: «Ok, ich finde zwar nicht gut, was jetzt gerade passiert, aber ich kann es nicht ändern. Also passe ich mich an in dem Vertrauen, dass es wieder besser wird.» Und dann biegst Du Dich flexibel unter der Last des Schnees zur Seite und lässt geschehen. Du entspannst Dich in die Situation hinein, sparst Deine Kräfte und passt Dich an in dem Vertrauen, dass die Situation vorbei geht. Und da Du nicht mehr im Kampf und in der Ablehnung bist, sondern in der Annahme, vergeht der Winter gefühlt viel schneller und schon bald lassen die ersten warmen Sonnenstrahlen den Schnee wieder schmelzen. Du kannst Dich langsam wieder aufrichten, Deine Zweige entfalten und kraftvoll in das neue Jahr starten.

Das Leben ist, wie es ist

Es gibt Situationen, die können wir nicht ändern, wie bei dieser Pflanze, die nicht verhindern kann, vom Schnee bedeckt zu werden. Übertragen auf uns Menschen kann das eine kleine Banalität sein, wie z.B. im Stau stehen, oder etwas Schwerwiegendes, wenn ein lieber Mensch stirbt.

➡ Wie gehst Du mit solchen Situationen um? ⬅

Dein Aufbruch in ein neues Leben

EIWEI – Es ist wie es ist! In meinen Coachings lernen Menschen, mit den Dingen des Lebens, die sich nicht ändern können, umzugehen und Frieden zu schliessen. Sobald Du den Kampf aufgibst gegen etwas, bei dem Du nicht gewinnen kannst, und Dich dem Leben hingibst, wird es wieder leicht. Mach es wie die Pflanzen hier auf diesem Bild, und nimm an, was Du nicht ändern kannst!

Du möchtest auch mehr Vertrauen und Leichtigkeit im Leben? Dann buch Dir jetzt Dein kostenloses Aufbruchsgespräch mit mir. 

Fang an, DICH zu leben! ✌💯

Weitere Blogartikel